Basisschulung ProSig EPU - Teil 1 inkl. CAD Grundlagen für die ProSig Anwendung

Beschreibung:
ProSig EPU ist ein komplexes Softwaresystem für die Planung von ESTW Projekten innerhalb der LST. 

Die Basisschulung (3 Tage) orientiert sich an den typischen und notwendigen LST-Planungsprozessen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Planen und Projektieren der relevanten LST-Fachobjekte (Signale, Weichen, Freimeldung, etc.) im Kontext der PT1-Pläne und Tabellen.

Der erste Teil der Schulung (2 Tage) befasst sich mit den AutoCAD Grundlagen, die für die Anwendung von ProSig notwendig und sinnvoll sind.

Hinweis: Aufbauend auf dieser Basisschulung werden in einem zweiten Teil (ProSig 7 EPU - Teil 2) die weiteren Fachobjekte und Planungsinhalte innerhalb eines ESTW thematisiert.

Zielgruppe: Technische Sachbearbeiter und Planer der Leit- und Sicherungstechnik.

Voraussetzungen: keine

Folgende Themen werden behandelt:
— CAD Grundlagen für ProSig 
          — Benutzeroberfläche
          — Grundbefehle
          — Benutzereinstellungen
          — Veränderung von Zeichnungselementen
          — Schraffuren und Bemaßungen
          — Layer und Linientypen
          — Objekteigenschaften
          — Koordinatensysteme und Maßstäbe
          — Plot- und Hilfsfunktionen
— Aufbereitung der Gleislage für die Topologie
— Generieren der Topologie
— Bestimmen der Planungsrichtung
— Zuweisen der Streckendaten
— Verorten von Objekten
— Erstellen der Neigungsdaten
— Festlegen der Gleisbezeichnung
— Planen von Bahnübergängen - Grunddaten 
— Einfügen von Bahnsteigen 
— Planen der Signalisierung mit neigungsabhängiger Standortermittlung
— Planen der Gleisfreimeldung 
— Projektieren der punktförmigen Zugbeeinflussung (PZB)

Seminardauer: 5 Tage (2 Tage CAD Grundlagen, 3 Tage Basisschulung ProSig 7 EPU)

Version: ProSig EPU

Empfohlener Modus: 
— Präsenzseminar